So viel luftig-leichte, beschwingte Farb- und Formlust, die mit den Sinnen und der Fantasie des Betrachters spielt ist selten! Veit Hofmann beherrscht diese Kunst virtuos.
Seine Bilder machen Lust auf Me(h)er, erzählen von nahen und fernen Oasen des Glücks und der Sehnsucht und von der Schönheit, Leichtigkeit im Leben, wenn man sie zu sehen und genießen versteht.

Zurzeit zeigt der am Dresdner Elbhang wohnende Künstler über 50 jüngst entstandene Originalhandzeichnungen, drei Gemälde und ein Dutzend Druckgrafiken aus den 1980er Jahren in einer Ausstellung in der Galerie Kunst & Eros auf der Hauptstraße 15 unweit vom Goldenen Reiter.

Leider nur noch bis 15. Juli.

Ein Augenschmaus!

Text + Fotos (lv)

Geöffnet: Mi – Sa von 11 bis 15 Uhr und nach Vereinbarung

Tel.: 0351 – 8024 785

http://www.kunstunderos.de

Galeristin Janett Noack zeigt erstmals die sinnliche Seite im Werk von Veit Hofmann.

Advertisements