Zeitlose Großstadt-Lieder: Melanie Haupt & Jonathan Bratoeff bringen Chansons von Hildegard Knef auf die Bühne im Dresdner Comedy & Theater Club.

Swingende Chansons

Sie ist Schauspielerin, Sängerin und Bühnenpartnerin von Kabarettist Bodo Wartke: Melanie Haupt zeigt ihr neues Programm, einen Abend mit Liedern von Hildegard Knef gemeinsam mit Jonathan Bratoeff an der Gitarre am 14. Juni, um 20 Uhr im Dresdner Comedy & Theater Club auf der Hauptstraße 13.

Hildegard Knef hat mit einfachen Worten eine große Tiefe erreicht. Ihr Humor und ihre Schlagfertigkeit waren legendär. Sie war vielleicht die interessanteste deutsche Künstlerin. Ehrgeizig und begabt. Ein Star. Völlig drüber und völlig normal.

Ihre unglaublichen Erfolge katapultierten sie zeitweise in den Größenwahn. Doch mit ihrem Berliner Humor fiel sie immer wieder auf den Boden. Ihrer Zeit weit voraus, passte sie in keine Schublade. Als der Deutsche Film keine Rollen mehr für sie hatte, erfand sie einfach in den 60er Jahren im Alleingang das Deutsche Chanson neu. Großartige Lieder. Zeitlos und vielschichtig.
Und deswegen finden wir: IN DIESER STADT muss man singen.
So wie viele andere ihrer Chansons.

Jonathan Bratoëff hat die Musik im Swing-Style arrangiert und begleitet Melanie Haupt an der Gitarre. Ein besonderes Zusatz-Gastspiel der großartigen Schauspielerin, Sängerin und Bühnenpartnerin von Bodo Wartke (u.a. in „Antigone“).

Ort: DRESDNER COMEDY & THEATER CLUB im Gewölbekeller im Kügelgenhaus, Hauptstraße 13 // 01097 Dresden-Neustadt, Fußgängerzone am Goldenen Reiter
Telefon 0351-46 44 877  // www.comedytheaterclub-dresden.de

Text + Foto: Heike Jack/DRESDNER COMEDY & THEATER CLUB

Werbeanzeigen