Schneemann, Sake und Sonett

Zur Winterlesenacht des Literaturforums Dresden – Neue Gedichte und Geschichten laden neun AutorInnen am 17. Januar, 19 Uhr ins Stadtmuseum auf der Wilsdruffer Straß 2  ein.

Was gibt es Schöneres, als in den langen kalten Winternächten in einem beheizten Raum der Literatur zu frönen? Was gibt es schöneres, als tief in der Poesie zu versinken? Was Schöneres, als berauscht von Versen zu taumeln wie eine Schneeflocke? Auf geht’s, Schnee schauen, Verse trinken und taumeln!

Es lesen Jayne-Ann Igel, Undine Materni, Carla Schwiegk, Dieter Krause, Marcus Neuert, Frank Norton, Volker Sielaff, Patrick Beck, Patrick Wilden.

Büchertisch der Buchhandlung LeseZeichen

Die Lesung ist barrierefrei zugänglich.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei!

https://literaturnetz-dresden.de/veranstaltungen/schneemann-sake-und-sonett/

Mit besten Empfehlungen,
Jörg Scholz-Nollau

-- 
Unsere Ladenöffnungszeiten:

Montag bis Freitag
10 - 13 Uhr und 15 - 19 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr 

Buchhandlung LeseZeichen
Priessnitzstrasse 56
01099 Dresden

Inh.: Jörg Scholz-Nollau

Tel. 0351-8033914
Fax 0351-8033915
www.buchlesen.de
info@buchlesen.de