image001

Wie halte ich mir einen Mann?

Samstag, 22.10.2016, 20:00 Uhr
Kügelgenhaus, Gewölbekeller, Hauptstraße 13

Mit Andrea Kulka & Herrn Lehmann am Piano

Ratgeber zur artgerechten Haltung von Hamstern und Bulldoggen gibt es reichlich. Da gibt es klare Hinweise zur Erziehung, Fütterung und Käfiggröße.
Tipps zur Haltung eines Mannes sind jedoch Mangelware und so wird Mann unwissend von Frau bemängelt und gegängelt, bis es für den Mann kein Halten mehr gibt und Frau über Mannes Flucht flucht!
Dann wünscht sich Frau eine aufgeschlossene Ratgeberin wie die urkomische Kabarettistin Andrea Kulka. Sie findet für jede Lösung ein Problem und hat sich für die existenzielle Frage „Wie halte ich mir einen Mann“ mit dem virtuosen Musiker und Kabarettisten Jörg Lehmann einen Vertreter seiner Art für die Bühne geangelt.

Mehr oder weniger gemeinsam, aber immer überaus witzig, singen, steppen, heulen, tanzen, schreien, lallen und schweigen sie sich an und gehen der wirklich wichtigen Menschheitsfrage auf den Grund, warum die Frau in der heutigen Zeit zur Bückware degradiert wird und warum der Mann sich „mannzipieren“ muss.
Nach 2 Stunden gibt es kein Halten mehr!
Sie werden nicht nur klüger, sondern auch schlanker, denn Lachmuskelbewegung verbrennt unzählige Kalorien!

Termine: 22.10.2016 | 15.11.2016 | 08.01.2017 | 21.01.2017 | 24.02.2017 | 04.05.2017 |25.05.2017

Zum Lachen in den Keller – seit zehn Jahren im Dresdner Comedy & Theater Club im Kügelgenhaus

Zum zehnjährigen Jubiläum blickt der Club auf viele Facetten der humorvollen Unterhaltung, vom „Thema Nr.1 – Mann & Frau“ über A Cappella Gesang bis zum politischen Kabarett. Mit mittlerweile mehr als 100 Vorstellungen im Jahr hat sich das kleine Theater fest in der Dresdner Theaterszene etabliert.

Ohne Subventionen und ohne Sponsoren finanziert sich die Bühne nur über die Einnahmen der Zuschauer. Nach Gastspielen in der Secundo Genitur und dem Italienischen Dörfchen bitten vorwiegend sächsische Künstler seit nunmehr vier Jahren „zum Lachen in den Keller“.
Gemeint ist der historische Gewölbekeller im Kügelgenhaus mit 99 Plätzen, direkt an der schönsten Fußgängermeile Dresdens, der Hauptstraße.

Zur Jubiläumsspielzeit gibt es den Geschenk-Gutschein als limitierte Auflage in der Gestaltung des bekannten Dresdner Künstlers Holger John.

Karten kosten immer 20 €, der Spielplan ist bereits bis Juni 2017 veröffentlicht. Humor kann man nie genug haben, also ist der GUTSCHEIN das perfekte Weihnachtsgeschenk.

Sehr beliebt ist auch das „Flotte Dreier Abo“, bei dem man durch die Buchung von drei Vorstellungen 15% Lach-Rabatt bekommt.

Text + Foto: Heike Jack/Dresdner Comedy & Theater Club
Info & Tickets: 0351-46 44 877 oder www.comedytheaterclub-dresden.de

www.kulturperlen-agentur.de

Advertisements